Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
16.09.2022
16.09.2022 11:01 Uhr

Es geht rund im Rheintaler Sportgeschehen

Am kantonalen Jugendturnfest in Marbach heisst es wieder Springen, Laufen, stossen, turnen und vieles mehr
Am kantonalen Jugendturnfest in Marbach heisst es wieder Springen, Laufen, stossen, turnen und vieles mehr Bild: Ulrike Huber
Ob Handball, Unihockey oder Eishockey. Aller Rheintaler Fanionteams treten an diesem Wochenende auf eigenem Eis oder eigenem Boden an. Dazu kommt noch das Kantonale Jugendturnfest in Marbach.

Es gibt dieses Wochenende viel zu sehen für alle Rheintaler Sportfans. Praktisch alle Rheintaler Spitzenteams sind bei Heimspielen im Einsatz.

Über das erste echte Ringerderby seit vielen Jahren zwischen Aufsteiger RCOG und dem RS Kriessern, das am Samstag um 19.00 Uhr in der Oberrieter Bildstöcklihalle stattfindet, haben wir bereits berichtet.

Kantonales Jugendturnfest Marbach

Bereits am frühen Vormittag startet in Marbach das grosse kantonale Jugendturnfest. Aus der ganzen Ostschweiz werden die jungen Athletinnen und Athleten ins Rheintal kommen, um beste Leistungen zu zeigen. Dazu gibt es natürlich für alle Besucher Spass, Unterhaltung und eine grosse Festwirtschaft.

Die jungen Athleten werden beim kantonalen Jugendturnfest ihr Bestes geben Bild: Ulrike Huber

Erstes Heimspiel der Handballer in neuer Liga

Für das Fanionteam der Handballer vom HC Rheintal steht am Samstag um 16.15 Uhr in der Blattackerhalle Heerbrugg das erste Heimspiel in der ersten Liga an. Gegner ist Pfader Neuhausen. Die Rheintaler Aufsteiger sind ja vergangenes Wochenende perekt in der neuen Liga angekommen. In der ersten Runde der Saison 22/23 setzten die Spieler von Trainer Andryi Kuzo zu ihrer Premiere ein Ausrufezeichen und bezwangen die SG Fides/Otmar St. Gallen mit 37:32 (19:15).

Bereits vor diesem Spiel, sozusagen zum Aufwärmen für die Fans, geht die grosse zweite Heimrunde der Teams des HC Rheintal über die Bühne bzw. den gelben Blattackerhallenboden. Den Start macht die FU14 um 10:00 gegen HSC Kreuzlingen.

Die MU17 duelliert sich um 11:30 Uhr gegen die SG Winterthur. Nach dem Mittag, um 13 Uhr steht die FU18 zusammen mit dem HC Goldach Rorschach auf dem Platz. Um 14.30 Uhr ist Anpfiff für Handball-Damen. Die erste Frauenmannschaft des HC Rheintals gewann den Auftakt auswärts verdient. Die Abwehr funktionierte, die Gegner kamen deshalb zu weniger Torchancen. Trainer Stefan Thür war sichtlich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, die auch auch im ersten Heimspiel gegen den HC Goldach-Rorschach 2 auf einen Sieg hofft.

Die Handballer treten am Samstag in der «gelben» Blattackerhalle an Bild: David Szilagyi

Luchse treffen zum Ligaauftakt auf Red Lions Reinach

Nach den Handballern steht dem geneigten Sportfan die Auswahl bevor. Entweder geht’s zu den Ringern nach Oberriet oder in die Eishalle Aegeten zum Saisonstart des SC Rheintal. Die Luchse geben am Samstag um 20.00 Uhr ihr diesjähriges Ligadebut gegen die Red Lions aus Reinach.

Nach dem geschafften Ligaerhalt im März hiess es für die Rheintaler Eishackler erst einmal durchschnaufen und herunterfahren. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung beginnt nun die neue Saison und die Erwartungen von Vorstand und Fans sind gross.

Saisonauftakt für die Luchse mit dem Heimspiel gegen die Red Lions Reinach Bild: Ulrike Huber

Gators empfangen UH Appenzell

Und auch am Sonntag steht ein Hallenknaller auf dem Programm. Die Unihockeyspieler der Rheintal Gators empfangen in der Aegetenhalle um 17.00 die Hockeykollegen von UH Appenzell und wollen mit Sicherheit ihre tolle Leistung vom Auswärtssieg vergangene Woche gegen die Jona-Uznach Flames bestätigen.

Spannenden Bandenzauber gibt es am Sonntag um fünf in der Aegetenhalle mit den Rheintal Gators Bild: Ulrike Huber

Und wem dieses Programm noch nicht reicht: es wird natürlich auch Fussball gespielt. Wegen des Bettages zwar weniger als sonst. Doch am Samstag gibt es in St.Margrethen um 16.00 Uhr das vorgezogene Spiel gegen den FC Vaduz 2 zu bestaunen. Ebenfalls um 16.00 Uhr treten auf der Birkenau der FC Rebstein und der FC Rüthi im Cupduell gegeneinander an. Am Sonntag misst sich um 14.00 Uhr auf der Aegeten der FC Widnau gegen den KF Dardania St.Gallen und will mit einem Sieg weiter in der Ligaspitze mitspielen.

rheintal24/gmh/uh