Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Gesundheit
15.09.2021
15.09.2021 18:59 Uhr

Mobile Impfstellen in St.Margrethen und Oberriet

Securitas sorgen dafür, dass alle Personen an die richtigen Orte gehen und sich dort aufhalten.
Securitas sorgen dafür, dass alle Personen an die richtigen Orte gehen und sich dort aufhalten. Bild: Linth24
Die vom Bundesrat beschlossene Ausweitung der Zertifikatspflicht hat im Kanton St.Gallen die Nachfrage nach einer Covid-19-Impfung erhöht. Das Gesundheitsdepartement betreibt deshalb in den kommenden Wochen weitere mobile Impfstellen, unter anderem in St.Margrethen und Oberriet.

Im September und Oktober wird das Gesundheitsdepartement im Rheintal folgende mobile Impfstellen betreiben:

Gelände Stadler Rheintal AG, Neudorfstrasse 8, St. Margrethen

Donnerstag, 23. September 2021 von 10 bis 20 Uhr (1. Impfung)
Donnerstag, 21. Oktober 2021 von 10 bis 20 Uhr (2. Impfung)

Gelände Jansen AG, Industriestrasse 34, Oberriet

Donnerstag, 30. September 2021 von 10 bis 20 Uhr (1. Impfung)
Donnerstag, 28. Oktober 2021 von 10 bis 20 Uhr (2. Impfung)

An beiden Aktionen kann man sich spontan impfen lassen. Ebenfalls ist es möglich, unter www.wir-impfen.ch einen Termin am gewünschten Ort zu vereinbaren. 

Weiterhin besteht auch das Walk-In-Angebot in den Impfzentren des Kantons. Für eine spontane Impfung sind die Krankenkassenkarte sowie ein amtlicher Ausweis nötig. Mehr Informationen zur Impfung sind zu finden unter: Impfung gegen Covid-19

pd/rheintal24