Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
01.03.2021
01.03.2021 19:16 Uhr

Kunstwerke online oder beim Künstler kaufen

Myriam Waldvogel und Hans Meli Bild: PD
In der Online-Galerie von Myriam Waldvogel aus Staad können Kunstwerke entweder direkt oder nach einem Termin mit dem Künstler erworben werden. Jetzt ist ihr Lebenspartner Hans Meli ins Business eingestiegen.

Bei next-art.com kann man Kunstwerke unkompliziert online erwerben oder aber das Kunstwerk und/oder den Künstler vorher in der «richtigen Welt» kennenlernen. «Ich organisiere auf Wunsch ein Treffen mit dem Kunstschaffenden oder dem gewünschten Kunstwerk, damit man es sich an seinem Bestimmungsort ansehen kann, bevor man es kauft», fasst Myriam Waldvogel ihr Angebot zusammen. «Ich berate meine Kundschaft auf Wunsch persönlich, auch bei ihr zu Hause. Gerne öffne ich meinen Kunden auch die Türen zu den Ateliers, wo sie die Kunstschaffenden bei ihrer Arbeit kennenlernen können.» Zudem organisiert Waldvogel auch Events für Kunden in einem Kunstatelier. Zurzeit natürlich alles Corona-konform mit gewissen Einschränkungen.

Auch Newcomer bekommen eine Chance

Myriam Waldvogels Flair fürs schöne Wohnen, ihre vielseitigen Interessen und Erfahrungen sowie ihre langjährigen Kontakte zu Kunstschaffenden bilden den Kern ihrer Dienstleistungen. Diese Kontakte haben es ihr auch ermöglicht, fünf bestbekannten Namen für next-art.com zu gewinnen: Sabeth Holland aus St.Gallen, Markus Buschor aus Altstätten, Steve Gähwiler aus Gähwil, Jasmin Villiger aus St.Gallen und Adrian Laich aus Speicherschwendi sind Künstler, die weit über die Region hinaus bekannt sind.

«Ich freue mich auf weitere Kunstschaffende, die mit mir zusammenarbeiten möchten», sagt Waldvogel, die gerne auch Newcomern eine Chance gibt – wie Urs Rutishauser aus Berg TG, Dani Färber aus Niederbüren oder Erika Wachter aus Wil, die auch schon bei next-art.com vertreten sind.

«Faszination für Kunst und Schönes ist ansteckend»

Nun ist aus dem Projekt next-art.com eine Firma geworden: Mit der Gründung der next-ART Kunst GmbH tritt Hans Meli, CEO der St.Galler IT-Agentur Next Economy Solutions AG, mit ins Business ein. Der Lebenspartner von Myriam Waldvogel zu den Gründen, die ihn dazu bewogen haben: «Die Faszination für Kunst und Schönes von Myriam hat mich schnell angesteckt, was sich natürlich auch in unserem Zuhause widerspiegelt. Und unsere gemeinsame Begeisterung nun in ein gemeinsames Projekt zu stecken, rundet unsere schöne Partnerschaft perfekt ab.»

Und Waldvogel freut sich: «Diesen Schritt feiern wir und lassen uns eine Skulptur von Markus Buschor anfertigen.» Sie seien begeistert von ihm, seiner offenen und direkten Art und im Speziellen von seinen Reliefs und Holzskulpturen für den Innen- und Aussenbereich. «Wir sind stolz darauf, Markus vor einem halben Jahr für next-art.com gewonnen zu haben.»

Auch Buschor kann – wie alle bei next-art.com vertretenen Künstler – dank der Vermittlung durch Myriam Waldvogel in seinem Atelier besucht werden. «Melden Sie sich ungeniert bei mir, ich unterstütze Sie bei der Erfüllung Ihrer Wünsche in Bezug auf Kunst im Haus, in der Wohnung, rundherum oder natürlich auch im Büro sehr gerne», unterstreicht Waldvogel.

rheintal24/stz.