Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Fussball Regional
27.05.2021
31.05.2021 09:08 Uhr

FC St.Gallen-Staad mit Dernière gegen FCZ

Bild: Podo Gessner
Am kommenden Samstag bestreitet der FC St. Gallen-Staad sein letztes Saisonspiel. Dabei sind um 17:00 Uhr im Espenmoos die Frauen des FC Zürich zu Gast.

Nach der 1:5-Klatsche bei den BSC YB-Frauen warten nun in der letzten Meisterschaftsrunde die FC Zürich Frauen auf den FC St.Gallen-Staad. Dabei will sich die Truppe von Trainer Marco Zwyssig mit einer positiven Darbietung in die Sommerpause verabschieden. In der vergangenen Runde hatten die «Espinnen» in Bern nichts zu bestellen und gingen unter. Nur dank Torhüterin Nadine Böhi fiel das Score nicht noch höher aus.

Ungeschlagene Frings-Elf

Mit den FC Zürich Frauen kommt die beste Elf der Rückrunde nach St.Gallen. Das Team der deutschen Trainerin Inka Grings kam bislang im neuen Jahr ohne Niederlage durch. Bei zehn Siegen und vier Unentschieden gesellen sich noch drei Cup-Erfolge dazu, unter anderem gegen den neuen Schweizer Meister aus Genf.

Noch kein Zähler gegen den FCZ

In der laufenden Meisterschaft gab es für die St.Gallerinnen gegen die Zürcherinnen noch keine Punkte. Beim ersten Duell setzte sich der FCZ gleich mit 5:1 durch. Victoria Bischof sorgte damals in der siebten Minute für eine zwischenzeitliche St.Galler Führung. Danach folgte eine 0:3-Heimniederlage und Ende Februar gab es ein 1:3 im Heerenschürli, wo Serena Li Puma den einzigen Treffer für den FC St.Gallen-Staad erzielte.

Alle Tickets vergeben

Für die Partie gegen die FC Zürich Frauen sind bereits alle Tickets vergriffen. Sämtliche 100 Eintrittskarten sind verkauft oder reserviert. Es wird aber eine Warteliste geführt, sollten kurzfristige Absagen erfolgen.

FC St.Gallen-Staad – FC Zürich Frauen

Samstag, 29. Mai 2021, 17:00 Uhr / Espenmoos, St.Gallen

regiosport.ch