Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wirtschaft
19.11.2020
19.11.2020 13:19 Uhr

Weingut am Steinig Tisch unter den Besten der Schweiz

Roman Ruthishauser zeigt mit berechtigtem Stolz die Urkunde von Gault-Millaut, die ihn in die Top-150 Winzer der Schweiz befördert (Bilder: zVg)
Im neuesten Gault Millau wurde das «Weingut am Steinig Tisch» von Roman Rutishauser in Thal in die erlesene Gruppe der 150 besten Schweizer Winzer aufgenommen.

Das in Thal gelegene «Weingut am Steinig Tisch» ist ein Familienbetrieb mit Selbstkelterung in dritter Generation. 1970 gegründet von August Rutishauser, 1981 in die Professionalität geführt von Christoph Rutishauser und seit 2015 weiterentwickelt durch Roman Rutishauser. Einen Sand-Steinwurf vom Flughafen Altenrhein entfernt gedeiht in den vorzüglichen Lagen des Buchbergs mit mildem Klima und extremer Steillage auf kargem, tonigem Boden ausdruckstarkes Traubengut.

Die steile Lage am Buchberg mit tonigem Boden verleiht den Weinen ihren eigenen Charakter.

Auf 7 ha Weingärten werden im Einklang mit der Natur durch gezielte Förderung der Biodiversität nachhaltig und in Handarbeit acht unterschiedliche Rebsorten kultiviert.

Daraus vinifiziert Roman Rutisberg im Weinkeller mit Leidenschaft und Passion sorgfältig 14 verschiedene erstklassige Qualitätsweine höchster Güte. Dabei sind Klassiker wie der Riesling-Sylvaner und die Violine, aber auch international bekannte Sorten wie der Sauvignon blanc und der Pinot Noir. Weit bekannt und geschätzt ist der  exklusive «Kerner», welcher im Jahr 1973 erstmals in der Schweiz vom Weingut am Steinig Tisch angebaut wurde.

Edle Tropfen aus dem Weingut am Steinig Tisch.

Die Pflege der Rebe bestimmt die Qualität der Weine. Im Einklang mit dem Lebensraum Weinberg wird im Weinkeller sonnengereifte Spitzenqualität geformt. Reflexion des einzelnen Rebjahres, Charisma und Ideologie des Winzers machen die Einzigartigkeit dieser Weine aus.

Sorgfältiger Ausbau der Weine ist notwendig, um zu den besten Winzern der Schweiz zu gehören.

Weine, die bereits bei nationalen und internationalen Weinprämierungen mehrfach ausgezeichnet wurden. Nach der Ehrung durch Gault Millau im 2019 als «Rookie of the Year» folgte nun im neuen Gault Millau 2021 die Aufnahme in die Liste der 150 besten Schweizer Winzer.

  • 1 / 3
  • 2 / 3
  • 3 / 3
pd/gmh/uh