Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Au
19.11.2020
18.11.2020 18:28 Uhr

Klingender Advent der Blasmusik in Au

Dieses Jahr musiziert der MV Konkordia Au in kleineren Gruppen an vielen Orten in Au (Bilder: Archiv Ulrike Huber)
Im Advent überbringen die Auer Musikanten der Bevölkerung unter dem Titel «Klingender Advent» besinnliche Weihnachtsklänge.

In «normalen» Jahren beginnt jetzt die Zeit der Weihnachtskonzerte. Ob Blasmusik oder Chor, an den schönen und adventlich gestimmten Musikabenden konnte man sich an diesen Abende bereits auf die besinnliche Zeit, auf das Fest von Jesu Geburt, einstimmen. Doch was ist heutzutage schon «normal». In Zeiten, an den denen an einer Veranstaltung aus verständlichen und sinnvollen Coronaschutzgründen maximal fünfzig Personen teilnehmen können, sind diese Konzert unmöglich zu veranstalten. Deshalb haben sich die Musiker und Verantwortlichen des MV Konkordia Au etwas anderes ausgedacht, um der Bevölkerung in dieser für viele Mitbürger schweren Zeit weihnachtliche Klänge näherzubringen.

Musikalische Adventstürchen

Täglich werden an einem anderen Ort im Dorf von kleinen Ensembles einige Weihnachtslieder gespielt. Somit wird jeden Tag ein musikalisches Adventstürchen geöffnet. Den Organisatoren ist äusserst wichtig, dass keine Menschenansammlungen entstehen. Deshalb wird darauf hingewiesen, dass die Bevölkerung fürs Zuhören die Fenster öffnen soll. Somit dringt bestenfalls gleich der herrliche Duft nach «Guetzli» oder Glühwein zu den Musikanten ins Freie. 

Auch wenn das eigene Fenster zu weit weg ist von den Auftrittsorten, muss man nicht auf die Weihnachtsklänge verzichten. Kurze Ausschnitte der täglichen Konzerte werden auf der Website www.mvau.ch veröffentlicht. Somit wird für einmal auch ein virtueller Adventskalender Wirklichkeit.

pd/gmh/uh