Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Vorarlberg
03.08.2022
04.08.2022 08:37 Uhr

Notlandung in Eichenberg

Bild: Polizei
Am 2. August steuerte ein Pilot gegen 19:05 Uhr sein Leichtflugzeug über den Bezirk Bregenz, als der Motor des Fluggerätes vermutlich wegen Benzinmangel zu stottern begann und später ganz abstellte. Der Deutsche musste notlanden.

Der Pilot, der von Friedrichshafen her kam, konnte noch einige Minuten ohne Motor fliegen, bis er eine offene Wiesenfläche Eichenberg im Bregenzerwald entdeckte und dort eine Notlandung einleitete. Der Alleinflieger konnte das Flugzeug unbeschädigt auf der Wiese notlanden. Personen wurden keine verletzt.

Nach Betankung durch verständigte Piloten seines Luftsportclub konnte der Motor wieder problemlos gestartet werden. Da jedoch keine Starterlaubnis für den Abend von der Austro Control erteilt worden ist, musste das Fluggerät vorerst auf dem Grundstück zurückgelassen werden.

pd/rheintal24.ch