Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kultur
09.10.2021

Jazz-Hammertrio kommt nach Lustenau

Das «Grégory Privat Trio» mit Grégory Privat (piano, keyb, vocals), Elvin Bironien (bass) und Tilo Bertholo (drums)
Das «Grégory Privat Trio» mit Grégory Privat (piano, keyb, vocals), Elvin Bironien (bass) und Tilo Bertholo (drums) Bild: pd
Jazzfans bitte Termin vormerken: am Freitag, 15.10.2021, um 20.30 Uhr, kommt das «Grègory Privat Trio» ins Jazzhuus Lustenau. Musikgenuss pur.

In Zeiten zunehmender Abgrenzung brauchen wir Musik, die die Tür wieder ein Stück aufstösst und uns Mut und Zuversicht verleiht. Der aus Martinique stammende und in Paris lebende Pianist Grégory Privat beschenkt uns mit solch einem Sound auf seinem neuen Album «Soley». Gegenüber seinem letzten Album «Family Tree», das immerhin schon vier Jahre zurückliegt, ist dieses neue Kapitel ein riesiger Sprung.

Grosse Virtuosität

Damals hat er sich mit grosser Virtuosität innerhalb des Rahmens bewegt, den der Jazz vorgibt. Auf «Soley» spielt er einfach Musik, und Jazz ist eine der Komponenten. «Ich wollte mich nicht nur auf Jazz fokussieren, sondern versuchte mich selbst an der ganzen Bandbreite der Musik zu erfreuen. Ich beziehe mich genauso auf den Pop wie auf die Klassik, und Jazz ist natürlich nach wie vor ein wichtiger Bestandteil. Ich habe angefangen zu singen und kann meine Musikalität damit auf andere Weise nutzen. All das war genauso aufregend wie Angst einflössend.»

Im Konzert des Jazztrios am kommenden Freitag im Jazzhuus in Lustenau um 20.30 Uhr, können sich alle Freunde des gepflegten Jazz ein genaues Bild der Musik dieser extra aus Paris anreisenden Truppe machen.

pd/rheintal24/gmh/uh