Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Diepoldsau
30.09.2021

Diepoldsauer Gymnasiastinnen holen sich Silber

Bild: Birgit Preising
Neu auf dieses Jahr führte die Gymnastik drei Qualifikationsanlässe durch, um die Schweizer Meisterschaften der Kürkategorien in kürzerer Form durchführen zu können.

Somit qualifizierten sich nur die Besten aus der Romandie, dem Tessin und der Deutschschweiz für dieses Highlight im Wettkampfkalender. Aus dem Rheintal überstanden Taina Giezendanner und Laura Althaus aus Balgach im Zuzweit diese Hürde sowie ein Team aus Diepoldsau bestehend aus Sarah Eisner, Céline Ritz, Carla Preising, Sabine Sieber und Mirjam Vogel. Beide gingen in ihrer Kategorie als Sieger der Deutschschweizer Meisterschaften an den Start, erhielten jedoch starke Konkurrenz aus den anderen Sprachregionen.

Bild: Birgit Preising

Mit einer tänzerisch hochstehenden Übung holte sich das Team aus Diepoldsau den Vizemeistertitel. Da die Teamkategorie noch ganz neu ist und lange auch kein Gruppentraining möglich war, nahmen in dieser Kategorie nur zwei Teams am Wettkampf teil. Nichts desto trotz war der Pokal für den zweiten Platz verdient und entschädigte für den fleissigen Einsatz.

Laura Althaus und Taina Giezendanner präsentierten in der Wettkampfhalle in Bad Ragaz einerseits ihre Ballübung und andererseits eine Übung ohne Handgerät. Sie konnten mit zwei ausdrucksstarken Übungen, gespickt mit wunderschön aussehenden Hebefiguren und schwierigen Handgeräteelementen überzeugen. Trotzdem reichte es wegen einem Zehntel leider knapp nicht für die Podestplätze und sie mussten als Vierte ohne Medaille nach Hause reisen.

  • Bild: Birgit Preising
    1 / 2
  • Bild: Birgit Preising
    2 / 2
pd/rheintal24