Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Rebstein
14.09.2021
14.09.2021 12:30 Uhr

Sonnenbräu am Ostschweizer Bierfestival

Bild: pd/rheintal24
Am 17. und 18. September präsentieren sich nationale, regionale und lokale Brauereien im Rahmen des dritten Bierprobier Bierfestivals St.Gallen. In und vor der Halle 9 der Olma Messen St.Gallen können Besucherinnen und Besucher den Gerstensaft in all seinen Facetten erleben und degustieren. Auch zwei Anbieter aus dem Rheintal sind dabei.

Ein einig Volk von Bierenthusiasten 1'215 Brauereien führte das Verzeichnis der steuerpflichtigen Inlandbrauereien der Eidgenössischen Zollverwaltung im vergangenen Jahr. Die grosse Schweizer Biervielfalt, neue Trends und die Kreativität grösserer und kleinerer Brauereien rückt das Bierprobier am 17. und 18. September ins Rampenlicht. Besucherinnen und Besucher können vor und in der Halle 9 die Spezialitäten von 17 nationalen, regionalen und lokalen Brauereien degustieren. Mit rund 1'000 Gästen pro Tag ist das Bierprobier das grösste Bierfestival der Ostschweiz. «Pandemiebedingt waren wir im vergangenen Jahr gar das grösste Bierfestival der Schweiz. Dabei ist das Bierprobier weder ein Besäufnis noch eine reine Männerrunde. Der Genuss und das Probieren stehen im Vordergrund. Zudem freuen wir uns, jedes Jahr einen hohen Anteil an Besucherinnen begrüssen zu dürfen», sagt Festivalleiter Daniel Oswald.

Bild: pd/rheintal24

Das Genussfestival

Das Bierprobier präsentiert Liebhaberinnen und Entdeckerinnen Bier in allen Facetten. Dabei steht der Genuss in lockerer und stimmiger Atmosphäre im Zentrum. Vor Ort können Besucher über 120 Biersorten probieren. Die Liste aller Brauereien und Biere ist auf der App Untappd einsehbar. Dort können Besucherinnen und Besucher vor, während und nach dem Festival die probierten Biere bewerten. Die Brauerinnen und Brauer nehmen sich gerne Zeit zum Fachsimpeln, geben Einblick in die Geheimnisse ihres Handwerks und erklären ihre Produkte. Die Halle 7.0 bietet ausreichend Platz zum Sitzen und Geniessen. Vor der Halle erwartet die Gäste ein vielfältiges Essensangebot mit weiteren Tischen und Sitzplätzen.

Auch Rheintaler präsentieren ihre Produkte

Auch am Festival präsent ist die Rebsteiner Brauerei Sonnenbräu. «Unser Angebot am Event umfasst insgesamt acht Sorten. Sieben davon sind bereits offiziell im Sortiment, ein Produkt präsentieren wir erstmals am Festival. Es handelt sich dabei um einen Orangen-Weizen-Doppelbock. Wir sind natürlich gespannt, wie die neuste Innovation unserer Brauer beim Publikum ankommt,» so Dominik Sieber, Marketingleiter und Biersommelier bei Sonnenbräu.

Im Foodbereich kommen die Besucher u.a. in den Genuss von Magenbrot, Mandeln und Caramel von Pädis Confiserie, ebenfalls aus Rebstein. 

 

Bild: pd/rheintal24

Prickelndes Special

Spritzig und mit wenig Alkohol ist Cider eine Alternative zu Bier. Der Apfelschaumwein erfreut sich hierzulande wachsender Beliebtheit und stellt eine ideale und stimmige Erweiterung des Festival-Programms dar – schliesslich ist er fester Bestandteil der Pub-Kultur. Schweizer Apfelsaft präsen-tiert im Rahmen des Festival-Specials fünf Schweizer Cider Produzenten: Die Mosterei Möhl aus Ar-bon TG, Ramseier Suisse aus Sursee LU, Dietiker Cider aus Dietikon ZH und Incider aus Baar ZG.

 

Bild: pd/rheintal24

Plattform für kleine und grosse Brauereien

Das Bierprobier ist eine wichtige Plattform für Brauereien, Hobbybrauer und Brauklubs, die ihre Kreationen einem bier-affinen Publikum präsentieren wollen. Es versteht sich als regionale Ver-marktungsplattform und bietet der Branche die Möglichkeit, ihre Produkte bekannter zu machen und das Verständnis für das Kulturgut Bier zu steigern

Einlass ab 18 und mit Covid-Zertifikat

Tagestickets fürs Bierprobier kosten CHF 22.00 und sind ausschliesslich online verfügbar. Besuche-rinnen und Besucher müssen mindestens 18 Jahre alt sein und benötigen ein gültiges Covid-Zertifi-kat (geimpft, genesen, getestet) sowie ein amtliches Ausweisdokument. Vor Ort sind gratis Test-möglichkeiten vorhanden.

  • Bild: pd/rheintal24
    1 / 3
  • Bild: pd/rheintal24
    2 / 3
  • Bild: pd/rheintal24
    3 / 3

Ort:

Olma Messen St. Gallen, Halle 9.1 und Aussenhalle 9

Öffnungszeiten:

Freitag, 17.00 – 23.00 Uhr

Samstag, 15.00 – 23.00 Uhr

Tagesticket:

CHF 22.00 inkl. Degustationsglas. Im Eintrittspreis sind keine Konsumationen enthalten.

Ticketkauf:

Online auf www.eventfrog.ch. Es gibt keine Tageskasse

Degustationspreise:

Eine Degustations-Portion (1dl) CHF 2.00. Ein ganzes Glas (3dl) mind. CHF 4.00, Spezialitäten können mehr kosten.

Bezahlung:

Bezahlung der Konsumation vor Ort ist nur mit Debit- oder Kredit-karte sowie gängigen digitalen Zahlungsmitteln möglich (V PAY, Maestro, Visa, Mastercard, Postcard, TWINT, Apple-Pay, Google-Pay, Samsung-Pay, kein Bargeld).

Zutrittsbeschränkungen:

Der Zutritt ist ab 18 Jahren mit gültigem Covid-Zertifikat möglich.

Veranstalter:

Olma Messen St.Gallen

Weitere Informationen

www.bierprobier.ch

pd/rheintal24