Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Balgach
19.08.2021

Schelling und Voemel mit Tagesbestzeiten

Balgachs Gemeindepräsidentin Silvia Troxler (rechts) freut sich zusammen mit den Organisatoren Kim Lei (Chefin Ausbildung SLRG, zweite von rechts) und Irene Engler (Technische Leiterin Rhy Swimming, links) über die ersten Sieger im erweiterten und sanierten Hallenbad Balgach. Die Schwimmer (von links): Tagesschnellste Jeanine Schelling, Marika Di Bartolomeo, Lucy Billeter, Tagesschnellster Michael Voemel, Leonie Billeter, Aurelio Azzarone und Joel Schelling.
Balgachs Gemeindepräsidentin Silvia Troxler (rechts) freut sich zusammen mit den Organisatoren Kim Lei (Chefin Ausbildung SLRG, zweite von rechts) und Irene Engler (Technische Leiterin Rhy Swimming, links) über die ersten Sieger im erweiterten und sanierten Hallenbad Balgach. Die Schwimmer (von links): Tagesschnellste Jeanine Schelling, Marika Di Bartolomeo, Lucy Billeter, Tagesschnellster Michael Voemel, Leonie Billeter, Aurelio Azzarone und Joel Schelling. Bild: rh
Begeisterte Schwimmerinnen und Schwimmer weihten das renovierte und erweiterte Hallenbad Balgach auch wettkampfmässig ein. Organisiert wurde der abwechslungsreiche Event von Rhy Swimming (ehemals Schwimmklub Widnau) mit Unterstützung der SLRG Sektion Mittelrheintal.

«Dä schnellscht RhyFisch» wurde in spannenden Wettkämpfen über 50 m Freistil mit Qualifikation, Halbfinal und Final ermittelt. Dabei schwammen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Teil sehr starke Zeiten. Allen voran der neue «RhyFisch» bei den Männern Michael Voemel in 26,47 s. Bei den Frauen gewann Marika Di Bartolomeo in 31,56 s. Weiter freuten sich Jeanine Schelling in 29,43 s und damit mit der Tagesbestzeit bei den Frauen und Leonie Billeter (35,78 s) über Kategoriensiege.Bei den Männern gingen die weiteren Kategoriensiege an Aurelio Azzarone (28,99 s) und Joel Schelling (32,12 s).

1055 Franken für «Wasser für Alle»

Dabei hatten viele Schwimmer beim Start schon einige Kilometer in den Armen. Am Morgen schwammen sie in 90 Minuten total 105,55 km für das Trinkwasserprojekt von Viva con Aqua Schweiz – «WASSER FÜR ALLE – ALLE FÜR WASSER». Diese Aktion wurde von der Gemeinde Balgach unterstützt, die pro 100 m einen Franken spendet. Bereits 9-Jährige halfen beim Sammeln der Kilometer mit. Der fleissigste Mann schwam 5,6 Kilometer, die fleissigsten Frauen 5.

Viel Spass hatten Kinder und Erwachsene beim Rutschbahnrennen auf dem neuen Highlight im Balgacher Hallenbad. Bild: ak

Rutschbahnrennen begeisterte

Viel Spass bereitete das Rutschbahnrennen auf der neuen 58 m langen Rutschbahn mit Zeitmessung. Bei den Knaben gewann Aurelio Azzarone in 9,73, bei den Mädchen Lucy Billeter.

Die Siegerpokale wurden von Balgachs Gemeindepräsidentin Silvia Troxler übergeben, die sich für den gut organisierten Anlass bedankte: «Es hat Spass gemacht den vielen Schwimmerinnen und Schwimmern zuzusehen und ist super, dass das Hallenbad nun wieder mit Leben gefüllt ist.»

pd/rheintal24