Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
01.12.2020

Neuausrichtung der Tourismuswerbung in Thal

Die Gemeinde Thal verfügt über viele touristische Anziehungspunkte, wie eine Schifffahrt auf dem Alten Rhein (Bild: zVg)
Touristeninformation und die regionale Verankerung der Tourismuswerbung in Rorschach und Umgebung werden neu organisiert. Deshalb stockt die Gemeinde Thal ihren Beitrag an den Massnahmen auf.

Die Tourist Information in Rorschach und die regionale Verankerung des Tourismus werden neu organisiert. Die Gründe dafür sind, dass der heutigen Tourist Information in Rorschach durch den Wegfall der SBB-Drittverkaufsstelle ab 2021 wichtige Einnahmen fehlen und die Stadt Rorschach nicht mehr bereit ist, den Hauptteil der Finanzierung der Tourist Information alleine zu tragen. Die Gemeindepräsidenten der Region einigten sich daher auf eine Weiterentwicklung der regionalen Gästeinformation und ein dezentrales Produktemanagement in der Region Rorschach.

Aufbau lokaler „Info-Points“

Die Gemeinde Thal ist bereit, ihren Beitrag an den Tourismus bedeutend aufzustocken, dies nicht zuletzt deshalb, weil mit der Neuausrichtung der Tourist Information eine breitere Abstützung der Tourismuswerbung in der Region einhergeht. So ist der Aufbau von sogenannten lokalen «Info-Points» in mehreren Gemeinden der Region (u.a. auch in Altenrhein) vorgesehen. «Mit diesem Schritt können Angebote in der Region besser vermarktet und Touristen sowie Gäste besser und näher an die lokalen Angebote herangeführt werden», wie die Gemeinde Thal vermeldet.

pd/gmh/uh