Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Berneck
24.11.2022
24.11.2022 09:10 Uhr

Bernecker Weihnachtsbeleuchtung erstrahlt auch in diesem Jahr

Bild: zVg
Im September hat der Gemeinderat aufgrund der drohenden Mangellage Energiesparmassnahmen bei der Gemeindeverwaltung beschlossen. Dabei entschied er u.a., die Raumtemperatur der Gemeindeverwaltung auf 20 Grad Celsius zu reduzieren und auf Weihnachtsbeleuchtung im Inneren von Gebäuden zu verzichten.

Ende Oktober 2022 sprachen sich die Rheintaler Gemeindepräsidentinnen und -präsidenten u.a. bezüglich Energiesparmassnahmen im Zusammenhang mit der Weihnachtsbeleuchtung nochmals ab.

Die Rheintaler Gemeinden haben sich zum Ziel bekannt, entsprechend den technischen Möglichkeiten auch bezüglich der öffentlichen Beleuchtung und der Weihnachtsbeleuchtung sinnvolle Restriktionen individuell umzusetzen. Sie haben sich dahingehend verständigt, dass die Weihnachtsbeleuchtungen reduziert in Betrieb genommen werden.

Weihnachtsbeleuchtung bis 22 Uhr

Der Gemeinderat Berneck beschloss in der Folge, die schon optimierte Weihnachtsbeleuchtung der Gemeinde Berneck, die einen geringen Energieverbrauch (insgesamt rund 400 kWh) aufweist, auch in diesem Jahr in Betrieb zu nehmen. Entsprechend erstrahlen auch heuer die drei Bäume beim Rathaus, beim Platzbrunnen und beim Zentrum im Städtli sowie das Rathaus in der Zeit zwischen der Dämmerung und 22 Uhr in adventlichem Glanz, um etwas Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, heisst es im Gemeindeblatt «Berneck Inside». 

pd/rheintal24