Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Heerbrugg
20.09.2022
20.09.2022 17:01 Uhr

Staub soll in Bühler-Verwaltungsrat gewählt werden

Dr. Zeno Staub
Dr. Zeno Staub Bild: zVg
Zeno Staub, in Heerbrugg aufgewachsen und aktuell Chief Executive Officer des Investmenthauses Vontobel Holding AG, wird den Aktionären von Bühler an einer ausserordentlichen Generalversammlung am 22. September als neues Mitglied des Verwaltungsrats vorgeschlagen.

An der kommenden ausserordentlichen Generalversammlung vom 22. September 2022 wird Bühler Dr. Zeno Staub (53) als neues Mitglied in den Verwaltungsrat aufnehmen.

Nach der Matura an der Kantonsschule Heerbrugg studierte Staub Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen, wo er 1997 auch doktorierte. Seine berufliche Karriere begann er 1994 als Gründungsaktionär und geschäftsführender Partner der Almafin AG in St.Gallen, wo er bis 2000 in der Beratung und Softwareentwicklung mit den Schwerpunkten Risikomanagement, Asset und Liability Management und Legal Reporting tätig war.

Im Jahr 2000 war Staub Mitglied der Geschäftsleitung der BZ Informatik AG (heute Avaloq) in Zürich, einem führenden Anbieter von Bankensoftware, Dienstleistungen und digitaler Technologie, der Plattformen und Dienstleistungen für Finanzinstitute bereitstellt.

Zeno Staub stiess 2001 als Leiter der Stabsstelle des CFO zur Vontobel in Zürich und war dort für das Controlling und das IT-Projektportfolio verantwortlich. Von 2001 bis 2006 war er als Chief Financial Officer tätig, danach als Leiter des Investment Banking und ab 2008 als Leiter des Asset Management, jeweils als Mitglied der Geschäftsleitung von Vontobel.

Ab 2008 richtete er den Vontobel Geschäftsbereich Asset Management strategisch neu aus und positionierte ihn erfolgreich auf dem Markt. Seit 2011 ist Staub CEO der Vontobel Holding AG und der Bank Vontobel AG.

Staub studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen, wo er 1997 zum Dr. oec. HSG promoviert wurde. Er ist eine erfahrene Führungskraft mit fast drei Jahrzehnten Investmenterfahrungen.

pd/rheintal24