Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Balgach
09.08.2022

Unter dem Vollmond durch das Labyrinth

Vollmondnächte haben ihre ganz eigene Atmosphäre
Vollmondnächte haben ihre ganz eigene Atmosphäre Bild: shutterstock.com
Am kommenden Freitag, 12. August, ist es wieder soweit. Im Rhyla-Maislabyrinth im Balgacher Riet kann im Dunkeln herumgeirrt werden. Beleuchtet nur vom Vollmond.

Links, rechts, geradeaus – und schon wieder eine Sackgasse! So geht es den Besuchern im RhyLa, dem Rhintaler Maislabyrinth. Auf 3260 Metern, verteilt auf 3.5 ha Fläche, kann man sich in den Pfaden durch den hoch stehenden Mais verirren. Ein garantierter Spass für Gross und Klein.

Bild: zVg

Zusätzliche natürliche Beleuchtung

Ein Spass, der an diesem Freitag, dem 12. August, noch um eine Facette bereichert wird. Dann findet nämlich das «Vollmond-Labyrinth» statt. In dieser Nacht bietet der Erdtrabant mit seiner ganzen Scheibe eine zusätzliche natürliche Beleuchtung. Dennoch wird es dunkel sein, wenn das RhyLa auch noch nach Sonnenuntergang geöffnet bleibt.

Jenen, die bei diesem Spass mitmachen wollen, wird geraten, eine Taschenlampe mitzubringen und festes Schuhwerk anzuziehen. Und die einmalige Stimmung mit hoffentlich sternenklarem Nachthimmel zu geniessen.

rheintal24/gmh/uh