Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
St. Margrethen
05.08.2022
07.08.2022 09:20 Uhr

15 Jahre «Follmond»: Trade Mark rockt das Pärkli

Um 17.00 Uhr öffnet im Pärkli die Festwirtschaft
Um 17.00 Uhr öffnet im Pärkli die Festwirtschaft Bild: Richard Weibel
Kommenden Freitag, 12. August, feiern die Freizeit- und Naturfreunde FUN St.Margrethen 15 Jahre «Follmond». Das Jubiläum wird mit einem Liveact gefeiert.

Die Follmond-Partys im Pärkli sind aus dem gesellschaftlichen Leben von St.Margrethen nicht mehr wegzudenken. Man trifft sich im Dorfzentrum, trinkt zusammen ein (oder zwei) Gläschen und tauscht sich aus. Was am 1. Juni 2007 als kleiner Treffpunkt begann, ist heute fixer Bestandteil in der Agenda von vielen St.Margrether Einwohnern. Initiiert wurde der Anlass von den Mitgliedern Bruno Schlegel, der den Verein auch mehrere Jahre präsidiert hat, und Urs August Graf.  

Die FUN-Mannschaft beim diesjährigen Vereinsjubiläumsausflug vor dem Bundeshaus in Bern Bild: nas

Zum Jubiläum ein Liveact

Nachdem einige «Follmonde», primär coronabedingt, abgesagt werden mussten, kommt es kommenden Freitag mit der 166. Austragung zum grossen 15-Jahr-Jubiläum. Und dieses soll gebührend gefeiert werden. Mit der Rockcoverband Trade Mark ist es den Verantwortlichen um Vereinspräsident Markus Ritz gelungen, einen tollen Liveact zu organisieren, der für Stimmung im Dorfzentrum von St.Margrethen sorgen wird. Bereits im Juli 2015 und 2018 war die Ostschweizer Coverband am «Follmond» zu Gast und hinterliess einen nachhaltigen Eindruck. 

Bereits 2015 und 2018 sorgte Trade Mark für Stimmung im Pärkli Bild: Richard Weibel

Ohne Gäste keine Events

Nach 15 Jahren sei es an der Zeit, auch mal etwas zurückzublicken, meint FUN-Mitglied Richard Weibel, der an jedem «Follmond» mit seiner Kamera die Gäste verewigt. «Primär möchten wir unseren Gästen und Besuchern für ihre Teilnahme an unseren Anlässen danken, denn sie machen unsere Events erst erfolgreich. Und bei speziellen Events mit höheren Aufwänden konnten wir immer auf namhafte Sponsoren und auf die Unterstützung der Gemeinde zählen. Auch Ihnen gebührt ein herzlicher Dank».

Eine Art «Dorf-Michel-Comte»: Richard Weibel ist bei jedem Anlass mit seiner Kamera unterwegs. Bild: zVg

Lokale Partner als Trumpf

Nachdem man in der Lancierungsphase noch von einem eigenen Gastroangebot absah, änderte man ab Oktober 2007 die Strategie und bot fortan eigene Verpflegungsangebote wie Raclette, Grillwürste, Zack Zack usw. in Zusammenarbeit mit örtlichen Cateringpartnern an. «Wir versuchen, auch immer wieder etwas Neues anzubieten. Mit der Molkerei Caviezel und Bäckerei Künzler haben wir Partner, die auf unsere Wünsche immer flexibel eingehen und uns toll unterstützen», so Vereinspräsident Markus Ritz. 

FUN-Präsident Markus Ritz, im Bild mit seiner charmanten Partnerin Eliane, findet nach seiner Pensionierung noch mehr Zeit für die Weiterentwicklung des Anlasses Bild: Richard Weibel

Um 17.00 Uhr gehts kommenden Freitag los. Der Eintritt ist frei. 

Auf der Webseite des Vereins sind alle Bildgalerien seit 2007 archiviert.  

red/rheintal24