Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Fussball Regional
14.05.2022
14.05.2022 12:45 Uhr

Lustenauer Austria hat Aufstieg in die Bundesliga fixiert

Wenn das kein Grund zum Jubel für die Vorarlberger Grün-Weissen ist: Aufstieg in die Bundesliga geglückt!
Wenn das kein Grund zum Jubel für die Vorarlberger Grün-Weissen ist: Aufstieg in die Bundesliga geglückt! Bild: ligaportal.at
Austria Lustenau hat den sportlichen Wiederaufstieg in die Bundesliga geschafft. Nach dem 2:1 Auswärtssieg beim SV Horn liegen die Sticker eine Runde vor Meisterschaftsende uneinholbar an der Ligaspitze.

Der Zweitliga-Spitzenreiter feierte am vorletzten Spieltag beim SV Horn einen 2:1-Erfolg und profitierte von der gleichzeitigen 0:1-Auswärtsniederlage des zweitplatzierten FAC in Lafnitz. Die Vorarlberger haben nun in der Tabelle vor der letzten Runde uneinholbare fünf Zähler Vorsprung auf die Floridsdorfer. Lustenau kehrt somit nach 22 Jahren wieder ins Oberhaus zurück.

Wichtige drei Zähler

Das Team aus dem Ländle fuhr die wichtigen drei Zähler und somit den Zweitliga-Meistertitel durch zwei Eigentore der Horner ein. Fragezeichen rund um den Aufstieg gibt es nur wegen des finanzmaroden Vereins Wacker Innsbruck. Sollten die Tiroler am 30. Spieltag wegen akuten Geldmangels nicht spielen, würden sämtliche Resultate der Innsbrucker gestrichen. Lustenau holte aus den zwei Spielen gegen Wacker zwei Punkte mehr als die Wiener - dadurch würde der Polster auf drei Zähler schrumpfen.

Somit würde sich für den FAC, also den Floridsdorfer Athletic-Club aus Wien, noch eine Minichance ergeben. Allerdings müsste die Lustenauer Austria in der Schlussrunde am 22. Mai gegen die Young Violets verlieren, während der FAC die Juniors OÖ schlagen muss.

rheintal24/gmh/uh