Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Fussball Regional
13.05.2022
13.05.2022 14:43 Uhr

Generationenwechsel beim FC Staad

Aleksandr Popadic
Aleksandr Popadic Bild: zVg
Voja Pekic tritt am Ende der Saison als Trainer der Ersten Mannschaft des FC Staad zurück. Nach vier erfolgreichen Jahren, in welchen der Neuaufbau des Teams sowie der Wiederaufstieg in die 3.Liga gelangen, übergibt Pekic den Stab nun an Aleksandr Popadic.

Der 27-jährige Popadic durchlief die Nachwuchsabteilungen des FC Staad sowie des FC St. Gallen, fungierte in den vergangenen vier Saisons als spielender Co-Trainer von Pekic und soll für Kontinuität beim FC Staad wie auch die weitere positive Entwicklung sorgen. So wird denn auch das Gros des Teams zusammen bleiben.

Pekic, der seit über 25 Jahren als Trainer tätig ist, wird den Jungtrainer jedoch weiter unterstützen und im Trainerstab verbleiben. Diesem werden in der kommenden Saison auch Ivan Zaric als Co-Trainer sowie Dogan Oezdogan als Sportchef und Cyrill Meier als Konditionstrainer angehören.

pd/rheintal24