Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Altstätten
18.02.2022

Gibts bald auch im Rheintal einen Soroptimist-International-Club?

Bild: zVg
Am 16. Februar trafen sich 15 Frauen auf Einladung von Sonja Arnold im Museum Prestegg in Altstätten, um sich über die Gründung eines Soroptimist-Clubs in der Region Rheintal zu informieren. Wer nicht dabei war, hat am 6. April nochmals Gelegenheit.

Soroptimist International wurde 1921 in Oakland Kalifornien gegründet und ist die weltweit grösste Vereinigung berufstätiger Frauen. Die Ziele des international tätigen Serviceclubs sind unter anderem die Förderung und Verbesserung der Stellung der Frau, Durchsetzung der Menschenrechte, Unterstützung von internationaler Verständigung und Entwicklung.

Barbara Gmünder, Mitglied des Clubs Bad Ragaz und Vorstandmitglied in der Schweizer Union von SI, Yvonne Blättler-Göldi, aktuelle Präsidentin des Clubs St.Gallen Appenzell, sowie Sabine Greiser, Mitglied ebenfalls im Club St.Gallen Appenzell, stellten die Arbeit von Soroptimist vor.

Bild: zVg

Soroptimist Schweiz engagiert sich in lokalen Projekten zum Beispiel am Swiss Soroptimist Day am 5. März, an diesem Tag werden Spenden zu Gunsten von Frauenhäusern gesammelt.

Ein gemeinsames Projekt der Clubs rund um den Bodensee in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist eine Konzertreihe, deren Erlös der Stiftung Medica Mondiale zu Gute kommt.

Bislang besteht noch ein weisser Fleck auf der soroptimistischen Landkarte zwischen Bad Ragaz und St.Gallen und die Initiantinnen hoffen, diesen mit der Club-Gründung im Rheintal beleben zu können.

  • Bild: zVg
    1 / 3
  • Bild: zVg
    2 / 3
  • Bild: zVg
    3 / 3

Nächster Anlass am 6. April

Ein weiterer Anlass zu den nächsten Schritten der Clubgründung findet am 6. April statt. Es sind alle interessierten Frauen eingeladen, selbstverständlich auch jene, die am 16. Februar nicht teilnehmen konnten. Interessierte Frauen dürfen auch gerne Kontakt mit Sonja Arnold aufnehmen: sonja.arnold@prestegg.ch

pd/rheintal24